29.Mai.2017 - Feuerwehrverein Kirchhasel e.V erhält unerwartete Sachspende.

Feuerwehrverein Kirchhasel e.V erhält unerwartete Sachspende.

Knapp 10 Tage nach den Unwettern im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, bei denen auch Kirchhasel betroffen war, freut sich der Feuerwehrverein Kirchhasel e.V. über 2 Benzin-Schmutzwasserpumpen, die uns von der Firma von Roda Motorgeräte aus Saalfeld übergeben wurden.

Das erneute Hochwasser vor gut einer Woche - das Gott sei Dank glimpflicher ablief, als vor einigen Jahren - machte deutlich, wie nötig die Anschaffung der Pumpen mit einer Förderleistung von 3000l pro Stunde für uns ist. Da diese von Seiten der Gemeinde bisher aber leider nicht umgesetzt wurde, beschloss unser Verein vergangene Woche, die 2 Pumpen aus den Spendengeldern zu finanzieren, die uns von zahlreichen Firmen und Anwohnern Kirchhasels entgegengebracht wurden. Da die Firma von Roda mit einem unschlagbaren Angebot aufwartete, war für uns schnell klar, dass wir die Pumpen von dem Saalfelder Traditionsunternehmen beziehen würden. Womit wir aber nicht gerechnet hätten: Als wir den vereinbarten Kaufpreis an Norbert von Roda übergeben wollten, eröffnete er uns, dass die Pumpen als komplette Sachspende der Firma anzusehen sind! Für uns eine riesen Überraschung, die den Vereinsmitgliedern und Kameraden umso mehr bedeutet, da die Schmutzwasserpumpen für unseren einwandfreien Einsatz in Hochwassersituationen unerlässlich sind.

Nun werden die Pumpen einsatzbereit gemacht und an die Freiwillige Feuerwehr Kirchhasel übergeben - auch wenn wir natürlich hoffen, dass sie so schnell nicht zum Einsatz kommen!

Ein riesengroßes Dankeschön an Norbert von Roda für diese Sachspende, die es uns ermöglicht, unsere Arbeit in Zukunft noch besser zu machen!!

 

Feuerwehrverein Kirchhasel e.V.

Freiwillige Feuerwehr Kirchhasel

  • IMG-20170529-WA0003.jpg